LOGIN
  SEARCH
  

ITALIAN CHARTS 
SEARCH 
FORUM
mobile app development company in Ne...
Mobile App Development Company in Wa...
Mobile App Development Company in Au...
Mobile App Development Company in No...
mobile app development company in Ba...


 
HOMEFORUMCONTACT

A-HA - FOOT OF THE MOUNTAIN (SONG)
Year:2009
Music/Lyrics:Magne Furuholmen
Martin Terefe
Pål Waaktaar-Savoy
Producer:Roland Spremberg
World wide:
ch  Peak: 33 / weeks: 20
de  Peak: 3 / weeks: 20
at  Peak: 28 / weeks: 14
no  Peak: 8 / weeks: 14

Cover


Cover

TRACKS
18/05/2009
Promo - CD-Single We Love Music 0-06025-2707894-6 (UMG)
1. Foot Of The Mountain (Radio Edit)
3:46
2. Foot Of The Mountain (Album Version)
3:57
   
20/05/2009
CD-Maxi Universal 06025 2707540 (UMG)
   
14/08/2009
CD-Single Universal 2716235 (UMG) [be] / EAN 0602527162355
1. Foot Of The Mountain (Radio Edit)
3:43
2. Foot Of The Mountain (Album Version)
4:00
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Radio Edit3:46Foot Of The Mountain [Promo]We Love Music
0-06025-2707894-6
Single
CD-Single
18/05/2009
Album Version3:57Foot Of The Mountain [Promo]We Love Music
0-06025-2707894-6
Single
CD-Single
18/05/2009
3:44The Dome Vol. 50Polystar
06007 5319002 (9)
Compilation
CD
29/05/2009
3:57Foot Of The MountainWe Love Music
06025 2708998
Album
CD
12/06/2009
3:45We Love SummerPolystar
06007 5319657 (1)
Compilation
CD
26/06/2009
3:40Ö3 Greatest Hits Vol. 46Ariola
88697 539282
Compilation
CD
03/07/2009
3:45Best Of 2009 - Die ZweiteEMI
6845182
Compilation
CD
17/07/2009
3:44Bravo Hits 66Polystar
06007 5320647
Compilation
CD
31/07/2009
3:44Bravo Hits 66 [Austrian Edition]Polystar
06007 5320650
Compilation
CD
31/07/2009
Radio Edit3:43Foot Of The MountainUniversal
2716235
Single
CD-Single
14/08/2009
Album Version4:00Foot Of The MountainUniversal
2716235
Single
CD-Single
14/08/2009
3:46Liebe ist... Best OfPolystar
5322163
Compilation
CD
18/09/2009
3:58Fetenhits - Best Of 2009Polystar
06007 5322494
Compilation
CD
30/10/2009
3:45Bravo - The Hits 2009 [Swiss Edition]Polystar
06007 5323549 (2)
Compilation
CD
13/11/2009
3:45Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Hits 2009Polystar
06007 5323876
Compilation
CD
04/12/2009
3:5725Rhino
8122797968
Album
CD
06/08/2010
3:45Bauer sucht Frau - Die schönsten HitsPolystar
06007 5331813
Compilation
CD
26/11/2010
Live4:10Ending On A High Note - The Final Concert: Live At Oslo Spektrum, December 4th 2010We Love Music
06025 2764845
Album
CD
01/04/2011
Live4:11Ending On A High Note - The Final Concert: Live At Oslo Spektrum, December 4th 2010 [Deluxe Edition]We Love Music
06025 2764850
Album
CD
01/04/2011
Mark Saunders Remix4:19Cast In Steel [Limited Deluxe Digipak]We Love Music / Polydor
06025 4749844
Album
CD
04/09/2015
3:56Time And Again - The UltimateRhino
081227947200
Album
CD
18/03/2016
Erik Ljunggren Remix4:48Time And Again - The UltimateRhino
081227947200
Album
CD
18/03/2016
MTV Unplugged5:27MTV Unplugged - Summer SolsticePolydor
00602557929508
Album
CD
06/10/2017
MTV Unplugged5:27MTV Unplugged - Summer Solstice [Deluxe 2CD+DVD]Polydor
00602557929577
Album
CD
06/10/2017
MTV Unplugged5:27MTV Unplugged - Summer SolsticePolydor
00602557929553
Album
LP
06/10/2017
MUSIC DIRECTORY
a-haa-ha: Discography / Become a fan
Interview with A-ha (German)
Official Site
A-HA IN ITALIAN CHARTS (TOP 20)
Singles

TitleEntryPeakweeks
Forever Not Yours25/04/2002241
Celice27/10/2005362
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Foot Of The Mountain30/07/2009851
SONGS BY A-HA
#9 Dream
(Seemingly) Nonstop July
A Break In The Clouds (MTV Unplugged)
A Fine Blue Line
A Little Bit
Afternoon High
All The Planes That Come In On The Quiet
Analogue (All I Want)
And You Tell Me
Angel
Barely Hanging On
Between Your Mama And Yourself
Birthright
Butterfly, Butterfly (The Last Hurrah)
Cannot Hide
Case Closed On Silver Shore
Cast In Steel
Celice
Cold As Stone
Cold River
Cosy Prisons
Cry Wolf
Crying In The Rain
Dark Is The Night
Days On End
Did Anyone Approach You?
Differences
Don't Do Me Any Favours
Door Ajar
Dot The I
Dragonfly
Driftwood
Early Morning
East Of The Sun
Foot Of The Mountain
Forest Fire
Forever Not Yours
Giving Up The Ghost
Go To Sleep
Goodbye Thompson
Halfway Through The Tour
Here I Stand And Face The Rain
Holy Ground
How Sweet It Was
Hunting High And Low
Hurry Home
I Call Your Name
I Dream Myself Alive
I Wish I Cared
I Won't Forget Her
I've Been Losing You
Keeper Of The Flame
Lamb To The Slaughter
Less Than Pure
Lie Down In Darkness
Lifelines
Little Black Heart
Living A Boy's Adventure Tale
Living At The End Of The World
Locust
Love Is Reason
Make It Soon
Manhattan Skyline
Mary Ellen Makes The Moment Count
Maybe, Maybe
Memorial Beach
Minor Earth | Major Sky
Minor Key Sonata (Analogue)
Monday Mourning
Mother Nature Goes To Heaven
Move To Memphis
Mythomania
Never Never
Nothing Is Keeping You Here
Nothing To It
Objects In The Mirror
October
Oranges On Appletrees
Out Of Blue Comes Green
Over The Treetops
Presenting Lily Mars
Real Meaning
Riding The Crest
Rolling Thunder
Scoundrel Days
Shadow Endeavors
Shadowside
Shapes That Go Together
She's Humming A Tune
Slender Frame
Soft Rains Of April
Solace
Start The Simulator
Stay On These Roads
Stop! And Make Your Mind Up
Summer Moved On
Sunny Mystery
Sycamore Leaves
Take On Me
Take On Me (2017 Acoustic)
Take On Me (Kygo Remix)
The Bandstand
The Blood That Moves The Body
The Blood That Moves The Body [The Gun Mix]
The Blue Sky
The Company Man
The End Of The Affair
The Living Daylights
The Love Goodbye
The Summers Of Our Youth
The Sun Always Shines On T.V.
The Sun Always Shines On TV 2003 (Live)
The Sun Never Shone That Day
The Swing Of Things
The Wake
The Way We Talk
The Weight Of The Wind
There's A Reason For It
There's Never A Forever Thing
This Alone Is Love
This Is Our Home (MTV Unplugged)
Thought That It Was You
Time & Again
To Let You Win
Touchy!
Train Of Thought
Turn The Lights Down
Under The Makeup
Velvet
Waiting For Her
We're Looking For The Whales
What There Is
What's That You're Doing To Yourself In The Pouring Rain
White Canvas
White Dwarf
You Are The One
You Have Grown Thoughtful Again
You Wanted More
You'll End Up Crying
You'll Never Get Over Me
ALBUMS BY A-HA
2 For 1: Foot Of The Mountain + Analogue
25
Analogue
Cast In Steel
Days Night
East Of The Sun, West Of The Moon
Ending On A High Note - The Final Concert: Live At Oslo Spektrum, December 4th 2010
Foot Of The Mountain
Headlines And Deadlines - The Hits Of a-ha
How Can I Sleep With Your Voice In My Head
Hunting High And Low
Lifelines
Live At Valhalla
Memorial Beach
Minor Earth | Major Box
Minor Earth | Major Sky
MTV Unplugged - Summer Solstice
Original Album Series
Scoundrel Club
Scoundrel Days
Stay On These Roads
The Best
The Definitive Singles Collection 1984-2004
The Singles 1984|2004
The Triple Album Collection
Time And Again - The Ultimate
DVDS BY A-HA
Ending On A High Note - The Final Concert: Live At Oslo Spektrum, December 4th 2010
Headlines And Deadlines - The Hits Of a-ha
Live At Vallhall - Homecoming
MTV Unplugged - Summer Solstice
 
REVIEWS
Average points: 4.74 (Reviews: 132)
*****
Die brandneue Single vom Pop-Trio A-ha läuft bereits im norwegischen Radio. Der Song klingt frisch und geht sofort ins Ohr. Sänger Morten Harket kann immer noch im Falsett singen. Das neue Album soll im Juni auf den Markt kommen.
******
Ein toller Song. Seit langem wieder mal eine hitverdächtige Single von a-ha
******
Toller neuer Song von a-ha! Geht mir gar nicht mehr aus dem Ohr! Wann kommt er endlich im Radio??
****
solide neue Single der Norweger von a-ha...kommt zwar nicht an ihren Überhit 'Take on me' heran, ist dennoch nicht schlecht geraten - 4*...
*****
wenn das die neue single ist, wäre das das erste mal in den letzten 10 jahren, daß die erste single aus einem a-ha album nicht totale grütze ist

******
Die neue Single der norwegischen Perle a-ha ist gut gelungen! Für den Anfang mal eine 5!
Edit: Und wird mit jedem hören besser jetzt passt es schon für eine 6!
Last edited: 29.05.2009 15:35
*****
Klingt sehr schön wieder, dieser Song von a-ha.

Ist dezent melancholisch und hat eine mitreißende Melodie. Besonders der Refrain hebt sich ab.
Last edited: 02.12.2013 13:54
*****
Ein einwandfreier niveauvoller Popsong. Erfreulich!
******
Etwas brav vielleicht, aber extrem poppig und damit auch sehr eingängig. A-ha stehen seit jeher für gepflegte Musik auf Weltklasseniveau, und diese Qualität stellen sie auch mit der neuen Single unter Beweis. Bin gespannt auf das Album und die Tour.

Nun, solch eine starke Single hatten sie seit dem MEMS-Album nicht mehr. Grandiose Popkunst für den Normalverbraucher. Und ein Highlight ihrer gesamten Karriere. (27/04/12)

Der [Mark Saunders Remix], zu finden auf der Deluxe-Ausgabe von CAST IN STEEL, ist ein gewagtes Experiment, das dem Song allerdings nicht sehr gut bekommt. Bleiben wir beim Original, denn das ist Weltklasse!
Last edited: 17.11.2015 19:54
******
ENDLICH!!! Wieder was Neues von meinen Musik-Göttern aus den 1980ern ..!!
Sehr schöne Synthie-Melodie (die an das erfolgreiche "Analogue" erinnert), coldplay-mässig, eingängiger Refrain. In den 1980ern wäre ich sicher voll drauf abgefahren, für meinen heutigen Geschmack ists zwar noch immer gelungen, aber auch etwas gar brav ... Und ich warte also weiter auf einen Song von ihnen, der mich mal wieder richtig packt ...
Dennoch schön genug, um mit Kult-Bonus die Höchstnote zu verleihen ...
Last edited: 22.05.2009 18:46
****
News from Norge! Wie 'Der Nagel' schon richtig bemerkt hat, ein solides neues Stück A-ha, ohne aber wirklich an die grossen 80er-Zeiten der Band anzuknüpfen!
****
▒ Eindelijk weer eens wat leuks en nieuws van het Noorse trio "a-Ha", april 2009 !!! Is natuurlijk niet te vergelijken met het muziekwerk van de jaren '80 !!! Dat hoeft ook helemaal niet voormij persoonlijk !!! Het plaatje is mooi genoeg voor de 4 sterren ☺!!!
*****
Flutscht leicht durchs Ohr – die neue Single der European Pop Masters – schön anzuhören – etwas melancholisch mit einem Schuß Coldplay’scher Klaviermanufaktur.
*****
Vorerst eine 5. Muss erstmal reinschnuppern. Klingt aber nach einer bleibenden 5. Man merkt der Anfang ist sehr Coldplaymäßig....auch wenn das hier einer nicht möchte...es ist so...
Last edited: 12.07.2009 17:31
****
Schöne neue Single und bitte erwähnt nie wieder die dilettantischen Coldplay im Augenzug mit A-ha!!! Zwischen diesen beiden Bands liegen Dimensionen! 4+
Last edited: 22.05.2009 13:07
*****
Sehr schön.
***
Find ich weniger gut, der gute Durchschnitt verblüfft mich ebenfalls. Ist ein seichter Song mit Langeweile.
*****
...geht so...find ich auch eher langweilig...3*
----------------------
..jetzt muss ich editieren...ein richtiger ohrwurm geworden...5*
Last edited: 04.06.2009 11:57
******
ich liebe ja die späten A-HA Songs extrem - auch dieser neue Titel kann sich in diese Kategorie einordnen ohne sich zu schauen, geradliniger Hochqualitäts-Pop für Leute über 30
****
tönt sehr schön nach den a-ha aus den 80-ern...finde ich toll
****
nettes & nix neues von A-Ha
******
Aufbau und Pianosounds tönen ein wenig zu sehr nach Keane oder Coldplay. Trotzdem ein wunderschöner Song - allein wegen Mortens Hammerstimme.
******
Meine Helden aus den 80´ern sind zurück! Und ich finde diesen Song einfach nur wunderschön, und er knüpft nach zuletzt eher etwas schwächeren Jahren an ihre besten Zeiten an. Und ich finde Keane und Coldplay zwar ganz gut, aber ich glaube kaum, dass man in 20 Jahren noch etwas von Ihnen hören wird.
Das Original des Romantic-Pop-Rock ist eben unschlagbar!
***
Die Rückkehr von 80iger Helden finde ich schrecklich.
Last edited: 03.06.2009 10:53
******
Ich finde den Song einfach wunderschön, bin schon seit 1985 Fan von A-ha und hoffe, sie kommen bald wieder in die Schweiz :-)

Und natürlich hoffe ich, dass sie hoch hinauf in den Hitparaden steigen :o)

Monika
****
der neu melo synth stört,¨sonst nicht schlecht, aber auch nicht?s besonderes. . die haben schon besseres gemacht. aber für eine 4 richt`s trotzdem.
Last edited: 29.01.2010 20:21
*****
Einige bringen hier wohl die Zeitschiene etwas durcheinander. a-ha klingen nicht nach Coldplay, sondern umgekehrt. Die Norweger haben schon so geklungen, als Coldplay noch im Sandkasten gespielt haben.

Dabei haben sie offenbar viel a-ha gehört....

Schöner, eingängiger Midtemposong; ich freue mich schon aufs Konzert im Herbst!
****
Sehr gelungener A-HA Song. Knapp keine 5, aber vielleicht erhöhe ich mal noch.
******
also das lied ist echt der HAMMER!
schöner melodiöser pop, der sofort ins ohr geht!

übrigens:
IN DEUTSCHLAND von 0 auf 3 in den Charts !!!!!
COMEBACK 2009 !!!!!!!!
***
Ganz nett, aber nicht wirklich umwerfend. Um es kurz zu machen: für mich ein langweiliger A-ha-Song, wie ich meine, schon dutzende Male gehört zu haben. 3++
****
...ordentlicher neuer Song von A-ha...
******
Sehr Gut!
*****
Sehr gefälliger Pop-Song
******
...damit knüpfen a-ha an ihre besten Zeiten an....sehr guter Track, sauber produziert
*****
Ich hätte nie gedacht, dass die noch etwas machen im Musikgeschäft! Toller Song! Geht ins Ohr!
****
A very good effort
****
Gut auf jeden Fall, aber weit hinter ihren Glanznummern zurück. Glatte 4*.
*****
Toll, dass diese Band wieder da ist. Schöner neuer Titel, macht schon mal Lust auf mehr.
******
5+
Last edited: 26.07.2010 23:56
***
nix besonderes...
****
erstmal 4, muß ich noch ein Paar mal hören
****
ganz ok
*****
gut
*****
Kommt nicht an ihre ganz großen Sachen hin. Ist aber trotzdem sehr schön gesungen und geht sofort ins Ohr.
*****
erneut eine tolle vorab-single zum neuen album (2009). ich freue mich sie wieder live zu sehen.
******
Sehr gut!
*****
sehr gut
******
Ganz tolles Lied!

Mag A-Ha sehr gern.
Ein riesen Comeback bitte!
*****
Etwas Keane-esque, aber sonst wunderbar.
******
alle Achtung, jetzt schon ein "Riesenhit", Vergleiche mit Coldpay oder Keane sind hier nicht angebracht, die Band besteht (mit 4-jähriger Trennung) seit 1982!

die Stimme von M. H. ist immer noch sehr, sehr gut
Erinnerungen an die tollen Hits in den 80er werden wieder lebendig ("Cry Wolf" oder "Stay On These Roads")
****
mittlerweile haben sie sich auch schon den "unsterblichkeitsfaktor" eintätowiert..schade nur, dass sie versuchen so zu klingen wie viele andere schon..
*****
Great hit!!!
Last edited: 12.09.2009 13:36
******
Klasse Song! Ob er nun an die alten Sachen anknüpfen kann oder nicht ist eigentlich wurscht. Wir haben 2009 und nicht '86! :-)
*****
Ich erlauibe mir das einfach zu kopieren:

A-ha stehen seit jeher für gepflegte Musik auf Weltklasseniveau, und diese Qualität stellen sie auch mit der neuen Single unter Beweis.
Nicht ganz die 6..
*****
Muy buena.
Last edited: 25.01.2010 08:24
**
Radio.
******
Muy buen tema! :D
******
Ganz fein!!!!!!
******
Hervorragend!!!
****
ganz nett, gnädige 4
***
knappe 3
**
...
******
Ganz große Klasse und zweifelsohne eine gelungene Lead Single. - 6
Last edited: 27.11.2010 14:22
****
Hymnisch! Immer wieder schön, von ihnen zu hören... 4+
Last edited: 28.06.2009 02:35
******
traumhaft schön, einfach perfekt
*****
Toller Song!
****
Die typische Aha-Stimmung hört man wieder ganz eindeutig heraus. Der Top-Song schlechthin ist es jedoch auch nicht gerade ...
*****
Ganz toller Song.
Zunächst erinnerten mich Keane an A-ha, nun erinnern mich A-ha an Keane!

Und Sacred übertrifft sich mal wieder - ...öööhm, ah ja klar: Coldplay sind Dilettanten... Wie kann man nur die ganze Zeit derartigen Brunz verzapfen? Ich habe heute meinen Schülerinnen und Schülern gerade erklärt, was "dilettantisch" heisst ("anfängerhaft, stümperhaft, laienhaft")... Schon interessant, dass man dilettierend Stadien füllt, zig Millionen Platten absetzt und vor allem: sich über Jahre auf einem gleichbleibend hohen musikalischen Niveau halten kann... nun denn: entweder der werte Sacred möchte mal einfach wieder provozieren - wenn nicht, hätte ihm ein Besuch in meiner Schulstube auch nicht eben geschadet!
Last edited: 28.08.2009 22:09
*****
Da stimme ich gern in das Lob mit ein. Und auch in die Einschätzung: Keane oder ein kleines bisschen auch an Reamonn. ;-)
Au wei. Schlimmer geht's jetzt nimmer...
******
Tolles Comeback!!!!
****
nicht der beste song des trio, aber nicht schlecht.
Last edited: 05.07.2009 13:12
*****
gefällt mir sehr gut
******
Das beste seit Jahren von den Jungs...Klasse!!!
****
A-ha sind wieder zu ihren Wurzeln zurück gekehrt und präsentieren eingängigen, melancholischen Synthi-Pop. Klingt ganz gut, hab zu Zeit aber andere Favourites. 4 Punkte!
*****
Sehr Nett
***
Ein Garant für durchschnittliche Musik seit fast drei Jahrzehnten.
***
für mich auch nur Durchschnitt - irgendwie fehlt A-ha in letzter Zeit ein echter Burner von Song. Es kommt alles ein bissel daher gedudelt.
**
wääh ..
*****
sehr gut. 5
*****
Schöne Pophymne.
****
ganz ok.
***
Typische Radiomusik
******
Die Bedeutung A-has wird an der Anzahl der Bewertungen deutlich
*
einfallslos. billig. langweilig.
******
a-ha, Namen kenne ich seit Jahren (bin 20 J.) aber konnte nie richtig was damit anfangen.

Das hat sich mit "Foot Of The Mountain" geändert, dieses gefällt mir nun extrem gut, so dass ich nicht weniger als 6 * geben kann.
*****
Recht gut
*****
So ein starkes Comeback hinzulegen muss einem erst mal gelingen. Tolle Hitsingle der Skandinavier.
******
Warum kam dieser geniale Song nicht besser an in den Charts? Einer der besten Singles von a-ha überhaupt. Mitreißend schön!
Last edited: 07.12.2009 22:37
*****
Eingängige, toll arrangierte Musik und ein sehr mysteriöser Liedtext, der zum Nachdenken anregt.
******
Ganz netter Song von A-ha. Hörte man vor einem Monat sehr viel im Radio aber jetzt nicht mehr so obwohl der Track in den Charts ist. Eine knappe 6.
******
Waarom werd het nou weer geen Top 40-hit? Meer dan de moeite waard om vaak gedraaid te woorden. Van mij in ieder geval de volledige 6 sterren.
(Super 50: 10 wk., #7)
Last edited: 24.05.2010 13:07
****
♥ Onlangs in de FRS langsgeweest en ik zag dit plaatje liggen. Ik dacht, ff proberen!! Heb hem gekocht, nog geen spijt van gehad!! Maar wat ik niet wist is dat dit nummer éigenlijk al in mei is uitgebracht, dus zal het wellicht de Ultratop niet halen!! Bij mij halen ze er alvast nog 4 sterren uit!
*****
gelungenes, herrlich romantisches Comeback der norwegischen Truppe, gut wie eh und je
****
Eher durchschnittlich. Wenn man an ihre Songs von 1985-1990 denkt, dann erscheint die Auflösung der Band wie ein Desaster, was ich durchaus nachvollziehen kann. Was jedoch nach dem Comeback von 2000 (also nach "Summer Moved On") kam, das war immer mehr ein Stilwechsel in Richtung Weichspülerpop à la Coldplay, Keane & Co., der von einer Gruppe wie a-ha eigentlich weniger wünschenswert ist.
Daher finde ichs eigentlich nicht so schlimm, wenn die Gruppe sich nun auflöst und genug hat. Die Notbremse ziehen, bevor die Katastrophe kommt.
*****
Ein schöner Titeltrack, der zum dritterfolgreichsten a-ha Song in Deutschland überhaupt mutierte.
******
Der Song zündete bei mir sofort. Stark gesungen mit toller Melodie, leider kommt sonst kein Song des Albums mehr an diesen ran..
****
ziemlich gut 4++
*****
Sehr gut.
***
Nicht so gut, hat manchmal Stellen die in Ordnung sind, aber mehr nicht.
3.5*
*****
Schöner Song, tolle Stimme.....natürlich Radio, wo sonst
***
Durchschnittlich
*****
Eine tolle Single, geht direkt ins Ohr.
****
Schade, hätte dem Teil hier mehr Erfolg gegönnt, aber die Zeit von a-ha als Single-Erfolgsband scheint leider vorbei zu sein. An der Qualität kanns nicht liegen. Schöne Melodie, knapp keine 5.
*****
cool song
*****
sehr schön
******
zählt für mich zu ihren besten songs
***
A-ha 2009 sind nicht so gut wie in den 80's, seichter Radiopop von heutzutage
******
sehr gut. wow. das die noch ein comeback gebracht haben. ist aber echt nicht schlecht das liedchen.
*****
Sehr guter Pop Song. 5-
****
gut
*****
sehr gut
****
Sicher kein persönlicher Favorit, aber angenehmer Radiopop, dem ich eine knappe 4 spendiere. Der große Erfolg in Deutschland hat mich wahnsinnig überrascht (trotz GNTM-Promo).
******
für mich der BESTE a-ha Song.
Kann man immer hören.
****
Leuk nummer.
******
Klasse Song
*
Das Album ist musikalisch ziemlich gut gelungen, aber total überproduziert. Die Gesamtlautstärke ist mindestens 2 bB zu laut und die Bässe total verzerrt. Und wenn man die Tracks der CD erst noch nachbearbeiten muss, um das zu korrigieren, soweit das möglich ist, da frage ich mich, wozu ich für den Scheiß auch noch Geld ausgegeben habe. Von "We Love Music" werde ich in nächster Zeit jedenfalls nichts mehr kaufen.
******
Wunderbarer Pop der Neuzeit - ein unglaublich positives Lied - dieses neue Album von a-ha macht einfach wieder richtig Spass!
*****
tolle Nummer von a-ha
******
der beste song des albums.
demnach zurecht als single veröffnentlicht dieses album-theme
****
...gut...
*****
ein gutes lied! da gebe ich gerne die 5*...
*****
Schöne Musik, tolles comeback!
****
Solide Nummer der Norweger.
*****
... prima Track ...
****
Buena
****
Assez bien.
******
Wunderbar titel.
*****
Sehr schöner Song der Gruppe um Morten Harket. Da mussten dann auch die früheren Alben her.
*****

Sehr guter Song.
****
hat nicht die Klasse der 80er-Songs, mittelprächtig
*****
Sehr gut.
*****
Insgesamt ein wirklich guter Popsong, der mir richtig gut gefällt, da hier einfach das Gesamtpaket überzeugen kann und dieser auch nicht ganz so langweilig daherkommt wie andere Lieder dieses Genres!

Natürlich kommt auch hier noch ein gewisser Erinnerungsbonus hinzu ;-)
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.17 seconds